Unsere Indien-Legionäre Till Kinne, Sylwester Hasny und Sascha Sharma sind nunmehr die fünfte Woche in der indischen Hauptstadt Delhi um in der einzigartigen MMA-Kampfsportliga Super Fight League anzutreten. In diesem Ligaformat treten Teams gegeneinander an. Kämpfer verschiedener Gewichtsklassen können mit Siegen Punkte für ihr Team holen und damit den Sieg sichern. Dieses Wochenende stand das Duell zwischen Bangalore und Punjab an. Sylwester Hasny und Sascha Sharma gehören diesem Team an, welches die Gruppenphase als Zweiter abschloss. Hasny musste dieses Wochenende verletzungsbedingt aussetzen.

Sharma trat in der Klasse bis 70 Kilogramm an. Es ging gegen den Amerikaner Patrick Benson, Schützling von UFC-Veteran Dennis Hallman. Nachdem Sascha seinen Gegner in der ersten Runde mit einer Boxkombination zu Boden schickte, erkämpfte er sich dessen Rücken und würgte ihn noch in der gleichen Runde ab. Sascha Siegte durch Rear-Naked Choke und brachte seinem Team damit wichtige fünf Punkte. Für Sascha ist es der nunmehr fünfte Sieg in Folge. Sein Team der Bangalore Tigers verpasste dennoch den Finaleinzug. Nächste Woche kämpft seine Mannschaft im kleinen Finale um den dritten Platz, dann vermutlich auch wieder mit Sylwester Hasny, der das Team im Federgewicht verstärken wird.

Der Kampf ist auf der offiziellen youtube-Kanal zu finden, ab Minute 56:00 ist Sascha im Einsatz: https://www.youtube.com/watch?v=w7uENNimn-k&t=3803s