Unser Eigengewächs Anastasios Chatzigeorgiadis (Spitzname Tasso) kämpfte dieses Wochenende zum ersten Mal im K1. Nachdem sich sein Debüt einige Male verschoben hatte, war der Schützling unseres Muay-Thai-Trainers Florian Motz umso motivierter in den Ring zu steigen und sich im K1 zu messen. Diesen Sonntag war es dann soweit. Er trat in der Muay Thai Academy Wernau gegen Daniele Miceli vom gleichen Gym an. Während es für Tasso das Debüt war, hatte Daniele bereits vier Kämpfe vorzuweisen.

Der Kampf fand auf der Haus-Gala der Muay Thai Academy Wernau statt und wurde von Jochen Gieb veranstaltet. Das Duell war angesetzt für drei Runden. „Sein Gegner agierte recht stürmisch. Tasso jedoch behielt die Ruhe und Übersicht und konterte ihn immer wieder mit tollen Boxkombinationen und Low-Kicks aus“, so Trainer Florian Motz (rechts im Bild). So gewann er dann auch alle drei Runden deutlich nach Punkten und siegte somit. Das freute die mitgereisten Teammitglieder ebenso wie die Trainer. Die Veranstaltung war super organisiert und wir kommen gerne wieder!