a111

In Metzingen begannen am 4. Juni bei Shooto Kings IV die Ausscheidungskämpfe für Road to M1 Germany. Drei unserer Kämpfer aus Stuttgart wurden für das Turnier ausgesucht, in dem sie gegen Kämpfer aus Deutschland und Europa um einen Vertrag bei M1-Global kämpfen. An diesem Kampfabend starteten die Leichtgewichte Sylwester Hasny und Sascha Sharma. Sylwester Hasny bekam es mit Gabriel Sabo aus Aarau zu tun. Beide lieferten sich ein spannendes Duell auf Augenhöhe. Leider wurde der Kampf durch den Referee vorzeitig beendet. Im Eifer des Gefecht hat Sylvester in der zweiten Runden einen illegalen Kick ausgeführt der zum K.O. des Gegners führte. Daraus erfolgte leider eine Disqualifikation.

Im zweiten Kampf des Abends bekam es Sascha Sharma mit Samir Noory aus Amsterdam zu tun. Noory ist niederländischer MMA-Champion mit einer Bilanz von 5-2. Sascha sollte zunächst gegen Michael Deiga aus München kämpfen, welcher jedoch seinen Kampf kurzfristig absagte. Sascha gewann das Duell durch einen Guillotine-Choke in der ersten Runde nach 2:35 Minuten und zieht damit in das Halbfinale am 13. August ein. Dieses wird in Dresden stattfinden.

hasnyvssabo-1024x706

Nun richtet sich der Fokus unseres Teams zunächst auf den 7. Juli. Dann nämlich wird Till Kinne in den Wettbewerb einsteigen und in der Gewichtsklasse bis 77 Kilogramm sein Viertelfinale bei Respect Fighting Championship in Mainz bestreiten. Er bekommt es mit dem erfahrensten Weltergewichtler in diesem Wettbewerb zu tun. Stefan Larisch hat eine Bilanz von 8-3 und wird gegen Till (Bilanz 2-0) als der klare Favorit in den Kampf gehen.