14519782_1143869985705007_5693963369920684549_n

Neuried war letztes Wochenende wieder einmal Schauplatz der Internationalen Deutschen Meisterschaft im Brazilian Jiu Jitsu. Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigten sich auf den Matten.

Unsere Kong’s-Gym-Teams aus Stuttgart und Ostalb machten sich auf in den Südwesten Deutschlands und platzierten sich gleich mehrfach in den Wettbewerben im Brazilian Jiu Jitsu und im NoGi-Brazilian-Jiu-Jitsu. Wir holten zahlreiche Siege und Medaillen, sehr zur Freude von Kong’s-Gym-Ostalb-Trainer Markus Plieninger (in der Bildmitte), der die meisten Kämpfer betreute.

Die einzelnen Sieger:

Brazilian Jiu Jitsu

Männer Weiß -82,3 Kg, Windel Johannes, Silber

Männer Weiß -88,3 Kg, Platner Paul, Gold

Männer Weiß +94 Kg, Wassermann David, Bronze

Männer Blau -88,3 Kg, Tann Benjamin, Silber

Männer Lila -76 Kg, Ulus, David, Bronze

Master Weiss +82,3 Kg, Weiss Manuel, Gold

Master Weiss +82,3 Kg, Schäfer Nicolas, Silber

Master Lila +82,3 Kg, Arsenic Predrag, Gold

NoGi

Männer Blau -85,5 Kg, Tann Benjamin, Bronze

Master Weiss +79,5 Kg, Weiss Manuel, Silber

Master Weiss -85,5kg, Sajjadi Kevin, Bronze

Was für uns wohl der größte Sieg an diesem Wochenende war, ist wohl der Gewinn in der Mannschaftswertung. Die Ribeiro-Jiu-Jitsu-Schulen aus Süddeutschland haben gemeinsam den ersten Platz in der Teamwertung des Wettkampfes mit Kimono belegt. Ein passendes und würdiges Ergebnis für das zehnjährige Jubiläum von Ribeiro-Jiu-Jitsu-Deutschland, das dieses Jahr ansteht.